zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Kultur & Tourismus


KZ-Gedenkstätte Dachau

 

Am 20. März 1933 gab der Reichsführer-SS und kommissarische Polizeipräsident von München, Heinrich Himmler, die Errichtung des ersten Konzentrationslagers in Bayern bekannt.

Das Lager entstand in der ehemaligen “Königlichen Pulver- und Munitionsfabrik Dachau“, die im Ersten Weltkrieg unweit des Marktes Dachau erbaut worden war.

Die ersten Häftlinge, die am 22. März eintrafen, waren politische Gefangene, vor allem Kommunisten, wenig später auch Sozialdemokraten und Juden.

Lage:

Alte Römerstr. 75
85221 Dachau
Tel. 08131 - 669970
FAX: 08131 - 2235     

Öffnungszeiten: täglich 09:00 Uhr -17:00 Uhr
Eintritt: frei

Führungen für einzelne Personen:
www.kz-gedenkstaette-dachau.de

Führungen für Gruppen:
Tourist-Information Dachau, Tel. 08131/75-287
Verkehrsverbindung:
Bus 724 (Parkplatz) oder 726 (Eingang)     

http://www.kz-gedenkstaette-dachau.de

E-Mail: info@kz-gedenkstaette-dachau.de

 

Deutsch English Italian    |    M    L    XL

Wetter in Dachau
© meteo24.de

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV