zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Politik & Verwaltung


Gewerbean-, Um- und Abmeldungen

 

Gemäß § 14 GewO ist in folgenden Fällen eine Gewerbeanzeige zu erstatten:

  • wenn der Betrieb eines stehenden Gewerbes begonnen wird (Gewerbeanmeldung)
  • wenn der Betrieb eines stehenden Gewerbes innerhalb der Gemeinde verlegt wird (Gewerbeummeldung)
  • wenn der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren / Leistungen ausgedehnt wird, die bei Tätigkeiten der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind (Gewerbeummeldung)
  • wenn der Betrieb eines stehenden Gewerbes aufgegeben wird (Gewerbeabmeldung)

O. g. gilt auch für die Zweigniederlassung und die unselbständige Zweigstelle.

 

Wer die Aufstellung von Automaten (Waren-, Leistungs- und Unterhaltungsautomaten jeder Art) als selbständiges Gewerbe betreibt, muss die Gewerbeanzeige bei jeder Gemeinde erstatten, in deren Bereich er Automaten aufstellt.

Die Behörde bescheinigt den Empfang der Gewerbeanzeige (sog. Gewerbeschein).

Folgende Stellen werden über die Gewerbeanzeige informiert:

  • Finanzamt
  • Handwerkskammer
  • Industrie- und Handelskammer
  • Eichamt
  • Registergericht
  • Landesverband der Berufsgenossenschaften
  • Statistisches Landesamt
  • Arbeitsamt

 

Der Gewerbetreibende hat keine gesonderte Anzeige bei der Finanzbehörde zu tätigen.


Der selbständige Betrieb eines Handwerks als stehendes Gewerbe ist nur denjenigen gestattet, die in der Handwerksrolle eingetragen sind.

Die Gewerbeanzeige allein berechtigt nicht zum Betrieb eines Handwerks. Wir empfehlen Ihnen, sich imit dem Existenzgründungsbüro der

Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 2
80333 München
Tel. 089 / 5116-762
Homepage: www.ihk-muenchen.de

oder mit dem Gründerzentrum der

Handwerkskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 4
80333 München
Tel. 089/5119-391 -392 oder -393
Homepage: www.hwk-muenchen.de


in Verbindung zu setzen.

 

Kosten und Bezahlung:

Achtung: Die Gebühren müssen sofort bei der Gewerbean-, -ab- oder -ummeldung im Bürgerbüro per EC-Karte oder in bar bezahlt werden.

Gewerbeanmeldung

  • für eine natürliche  Person: 40,00 EURO
  • für eine juristische Person: 50,00 EURO

 Gewerbeab- und ummeldung

  • für eine natürliche Person: 20,00 EURO
  • für eine juristischen Person: 25,00 EURO



Gewerbeformulare zum Download

PDF-DateiFormblatt Gewerbeanmeldung (PDF-Datei, 119,80 KB)

PDF-DateiFormblatt Gewerbeummeldung (PDF-Datei, 122,22 KB)

PDF-DateiFormblatt Gewerbeabmeldung (PDF-Datei, 129,56 KB)

Ansprechpartner:

Sophia Kourdidis Tel.: 08131 - 75261 Bürgerbüro, Pfarrstraße 2
E-Mail: buergerbuero@dachau.de Fax: 08131 - 7544333  

Beate Boll Tel.: 08131 - 75245 Bürgerbüro, Pfarrstraße 2
E-Mail: buergerbuero@dachau.de Fax: 08131 - 7544333  

Karina Unruh Tel.: 08131 - 75313 Bürgerbüro, Pfarrstraße 2
E-Mail: buergerbuero@dachau.de Fax: 08131 - 7544333  

Manuela Bartkowski Tel.: 08131 - 75276 Bürgerbüro, Pfarrstraße 2
E-Mail: buergerbuero@dachau.de Fax: 08131 - 7544333  

Deutsch English Italian    |    M    L    XL

Wetter in Dachau
© meteo24.de

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV