zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Kultur & Tourismus


Ludwig Dill

1848 - 1940

Ludwig Dill studierte an der Kunstakademie in München. Dem Studium folgten zahlreiche Reisen, auf denen er sich ganz der Freilichtmalerei widmete.

Als er 1893(-1899) nach Dachau kommt, wird ihm die Landschaft, besonders das Moos, zum großen Erlebnis.

Er änderte seinen Stil und entwickelte eine neue Malweise mit Temperafarben, um die in der Natur fein nuancierten Zwischentöne zu erfassen.

Seine typischen Mooslandschaften stellen hauptsächlich Wasserläufe und Bäume dar. Ludwig Dill gilt als Entdecker der Schönheit des Dachauer Mooses.

Werke von Dill sehen Sie in der Gemäldegalerie Dachau.

Deutsch English Italian    |    M    L    XL

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV