zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Kultur & Tourismus


Widerstandsplatz


Am 28. April 1945 besetzten Dachauer KZ-Häftlinge und Dachauer Bürger das Rathaus. Der Aufstand wude durch SS-Einheiten niedergeschlagen.

In Erinnerung an den sog. Dachauer Aufstand und an die Bürger und KZ-Häftlinge, die dabei ihr Leben verloren, erhielt der ehemalige “Platz an der Stadtlinde“ im November 1946 seinen heutigen Namen.

Eine Gedenktafel an die Opfer des Dachauer Aufstandes befindet sich in unmittelbarer Nähe am Sparkassengebäude.

Audio-Guide:

Hören Sie die Beiträge der Audio-Guide Tour zum Widerstandsplatz unter der Nummer 115 (Widerstandsplatz) sowie Nummer 125 (Dachauer Aufstand).

Lage:

Widerstandsplatz
85221 Dachau

Verkehrsverbindung:
Bus 720/722 (Rathaus)

Deutsch English Italian    |    M    L    XL

Wetter in Dachau
© meteo24.de

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV