zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Kultur & Tourismus


Paula Wimmer

1876 - 1971

Ihre erste Ausbildung erhielt Paula Wimmer bei Karl Becker-Gundahl an der Kunstakademie in München.

Es folgen Reisen nach Rom, Florenz, Venedig und Paris. Nach München zurückgekehrt, besuchte sie die private Malschule Max Feldbauers in Dachau.

Später löste sich Paula Wimmer von der hier gelernten impressionistischen Malweise.
Nach ihrer Übersiedlung nach Dachau 1916 arbeitete sie vorwiegend mit Tempera in einem experimentie-
renden Expressionismus.

Nachdem eines ihrer Bilder von den Nationalsozialisten als ent-
artet bewertet wurde, schwenkte sie zu einem naiven Malstil mit unverfänglichen Bildthemen um.

Ihre Bilder drücken ihre Freude am Leben aus, sie legen Gesehenes in naiver Form dar und sind überlegt komponiert. Im Raum der Dachauer Kunst steht sie mit an erster Stelle.

Werke von Paula Wimmer sehen Sie in der Gemäldegalerie Dachau.

Deutsch English Italian    |    M    L    XL

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV