Aktuelles & News

19.05.2022: Bürgerbüro empfiehlt dringend: Neuen Reisepass lange vor Antritt der Reise beantragen

Bürgerbüro der Stadt Dachau

Viele Bürgerinnen und Bürger haben aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren auf Reisen verzichtet. Und vielen von ihnen fiel deshalb nicht auf, dass in der Zwischenzeit ihr Reisepass abgelaufen ist. Nun häufen sich im Bürgerbüro die Reisepassanträge. Das Bürgerbüro schafft es zwar, alle Anträge zu bearbeiten, aber trotzdem muss mit Verzögerungen gerechnet werden. Denn die für den Druck von Ausweisdokumenten zuständige Bundesdruckerei braucht aktuell fünf bis sieben Wochen Bearbeitungszeit.

Deswegen der Ratschlag: Prüfen Sie schon lange vor Reiseantritt die Gültigkeit ihres Reisepasses und beantragen Sie gegebenenfalls spätestens sieben Wochen vor Reiseantritt einen neuen Reisepass.

Ein Besuch im Bürgerbüro ist zwar auch ohne vorherigen Termin möglich, um längere Wartezeiten zu vermeiden ist es jedoch ratsam, einen Termin zu vereinbaren. Termine können telefonisch (08131/75-300), per E-Mail an buergerbuero@dachau.de oder online auf termine.dachau.de vereinbart werden. Außerdem bietet das Bürgerbüro auf www.dachau.de einen Rückrufservice an.