Hofgarten Schloss Dachau

Hofgarten am Schloss Dachau

Blumen-Rabatten im Dachauer Hofgarten im Frühsommer
Blütenmeer im Hofgarten, Foto: Stadt Dachau

Ein großartiger barocker Laubengang aus Linden, alte Gartenmauern, Obstbäume und Blumenrabatte sowie ein angeschlossenes kleines Wäldchen zeugen von den verschiedenen Epochen der Gartenkunst, die der Hofgarten Dachau seit dem 16. Jahrhundert durchlaufen hat.

Friedrich Ludwig von Sckell war der Planer dieses herrlichen Hofgartens, dem sich ein sog. Englischer Garten anschließt.

Die erhabene Lage auf dem Dachauer Schlossberg bietet einen grandiosen Panoramablick über München bis hin zu den Alpen.

Der Hofgarten beheimatet einen Bienenlehrpfad.

Audio-Guide
Öffnungszeiten

Bienenlehrpfad im Hofgarten

Zur Website

Fünf Bienenvölker sind im sogenannten englischen Garten, einer Waldpartie des Hofgartens, beheimatet.

Er wurde eigens für die Bestäubung der Obstbäume angelegt. Infotafeln führen durch den Bienengarten und erklären das Besondere an den Bienenstöcken. Eine Besonderheit ist die, von Andreas Heidinger entwickelte, Bienenkugel. Diese Form des Bienenstocks entspricht der natürlichen Lebensform der Bienen in Baumhöhlen und ermöglicht es das Innenleben eines Bienenstocks zu beobachten.

Betreut werden die Bienen durch Sabine Huber und Andreas Heidinger.

Ansprechpartner

Schloss und Hofgarten Dachau
Kurfürst-Max-Emanuel-Platz
85221 Dachau

Tel. 08131 - 87923
Fax. 08131 - 78573
info@remove-this.bsv.bayern.de

Verkehrsverbindung:
Bus 719 oder 720/722 (Rathaus)

ZUR WEBSITE