Corona-Pandemie: Informationen für Unternehmen

Corona-Pandemie: Informationen für Unternehmen

Corona-Pandemie: Informationen für Unternehmen

  • Infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie haben betroffene Unternehmen bei der Gewerbesteuer folgende Möglichkeiten der Steuererleichterung:
  • Für Gewerbesteuer-Nachzahlungen vorheriger Jahre, z.B. für das Jahr 2017 oder Jahr 2018 (einschließlich der Nachzahlungszinsen), können Gewerbetreibende direkt bei der Stadt Dachau eine zinslose Stundung beantragen. Auf die üblichen Stundungszinsen von 0,5 Prozent pro Monat wird bis zum 31. Dezember 2020 verzichtet.

Den Stundungsantrag an die Stadt finden Sie hier.

Außerdem können betroffene Unternehmen Gewerbesteuer-Vorauszahlungen für das Jahr 2020 teilweise oder ganz auf 0 Euro herabsetzen. Dies ist beim Finanzamt zu beantragen.

Den Antrag für die Herabsetzung der Vorauszahlungen finden Sie hier.

u finden im Bereich "Unterstützung für betroffene Unternehmen - Stundung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen".

Des Weiteren gibt es zahlreiche Informationen, Serviceangebote und Nothilfeprogramme für Selbständige und Unternehmen. Um unnötige Doppelungen und Missverständnisse über die Zuständigkeiten zu verhindern, stellt die Stadt Dachau diese nicht gesondert auf ihren Seiten dar, sondern verweist auf folgende Links:

Aktuelle Informationen zu Nothilfen

Servicetelefone und weitere Informationen

Ansprechpartner:

Abteilung 3.3 Wirtschaftsförderung

Stadtkämmerei

Leitung: Herr Danzer

Stellvertretung: Frau Schwaab

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 17:00 Uhr
Individuelle Terminvereinbarungen sind jederzeit möglich.

Rathaus II

Augsburger Straße 1
85221 Dachau

Rathaus II der Stadt Dachau