zum Inhalt
zur Hauptnavigation

Unternavigation

Kultur & Tourismus


Dachauer Altstadt /Historisches

Die malerische Dachauer Altstadt lädt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten zum Verweilen ein.

Historische Bürgerhäuser, Schloss Dachau mit Hofgarten (Wittelsbacher Sommerresidenz), Stadtpfarrkirche St. Jakob, zahlreiche Museen und Galerien, Aussichtspunkte über die Landeshauptstadt München und vieles mehr werden Sie überraschen und begeistern.

Ein vielfältiges Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, kulturellen Veranstaltungen und regionaler und internationaler Gastronomie runden Ihren Besuch ab.

Von traditionell bayerischen Biergärten und Gasthäusern über Italienisch bis zu Griechisch, Indisch oder Steirisch ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Gerne vermitteln wir Ihnen geführte Rundgänge durch Altstadt, Schloss oder KZ-Gedenkstätte sowie zu Sonderthemen oder im historischen Kostüm.

Schloss Dachau

Um das Jahr 1100 wurde auf dem Giglberg in Mitterndorf eine erste Burg erbaut, deren Grafen sich nach dem Ort Dachau benannten.
mehr

Hofgarten am Dachauer Schloss

Ein großartiger barocker Laubengang aus Linden, alte Gartenmauern, Obstbäume und Blumenrabatte...
mehr

St. Jakob

Die Pfarrkirche St. Jakob überragt mit ihrem 44 Meter hohen, achteckigen Turm weithin sichtbar die Dachauer Altstadt.
mehr

Gemäldegalerie Dachau

Die Dachauer Gemäldegalerie zeigt in ihrer repräsentativen ständigen
Sammlung Landschafts- und Genrebilder des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
mehr

Rathaus Dachau

Mitten im Herzen der Altstadt liegt das Rathaus, der Sitz der Dachauer Stadtverwaltung.
mehr

Rathausbrunnen

Der Künstler Ignaz Taschner, der in unmittelbarer Nähe Dachaus lebte, stiftete 1910 der Marktgemeinde Dachau den Entwurf für diesen Brunnen.
mehr


Zollhäuschen am Karlsberg

Hier wurde in früheren Zeiten die Zufahrt in den Markt Dachau geregelt. Wer in die Stadt wollte um Handel zu treiben, musste hier noch bis in das Jahr 1926 Wegzoll entrichten. 

Markttore

Von 1390 bis 1891 sicherten drei wuchtige Tore den Eingang zum Markt Dachau, das Münchner Tor, das Augsburger Tor und das Freisinger Tor. Heute zeigen bronzene Nachbildungen am ehemaligen Standort, wie diese Tore aussahen und wo sie den Markt begrenzten.  

Bezirksmuseum Dachau

Im Bezirksmuseum, das 1993 mit dem Bayerischen Museumspreis ausgezeichnet wurde, ist die Kulturgeschichte der Stadt Dachau und des Landkreises dargestellt.
mehr

Ludwig Thoma / Rauffer Haus

Ludwig Thoma führte von Oktober 1894 bis Mai 1897 seine Anwaltskanzlei im sog. Raufferhaus in Dachau.
mehr

Gottesackerkapelle

Die Kapelle wurde 1627/28 nach Plänen von Hans Krumpper erstellt und in den Jahren 1992-1995 renoviert.
mehr

Dachauer Wasserturm

Der Dachauer Wasserturm versorgte die Stadt von 1910 bis 1969 mit Wasser.
mehr

Zieglerbräu

Das Zieglerbräu wurde erstmals im Jahre 1608 erwähnt.
mehr

Hörhammerbräu

Die Geschichte des Hörhammerbräu reicht zurück bis zum Jahr 1569.
mehr

St.-Florians-Brunnen

Der St.-Florians-Brunnen auf dem Pfarrplatz wurde 1954 von Wilhelm Neuhäuser aus Muschelkalk geschaffen.
mehr
Deutsch English Italian    |    M    L    XL
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • delicio
  • Linkarena
  • Mr. Wong

Wetter in Dachau
© meteo24.de

MVV Fahrplanauskunft
Uhrzeit
Datum
Abfahrt
Ankunft
© MVV