Obdachlosen­unterbringung

Hilfe für in Not geratene Bürger / Obdachlosen­unterbringung in Dachau

Die Stadt Dachau ist als Sicherheitsbehörde verpflichtet, Leben und Gesundheit ihrer Bürger zu schützen. Dazu gehört bei Verlust der bisherigen Wohnung auch die Bereitstellung einer städtischen Notunterkunft.

Wir verfügen zu diesem Zweck über mehrere städtische Unterkunftsanlagen.

Sollten Sie von Obdachlosigkeit bedroht sein (z. B. wegen einer fristlosen Kündigung oder einer Räumungsklage), so melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig bei der Stadtverwaltung, damit wir gemeinsam versuchen können, für Sie noch rechtzeitig eine anderweitige Lösung zu finden. Dazu gehört auch die Antragstellung zur Vormerkung für eine Sozialwohnung. 

Für Einzelpersonen sind aktuell vor allem Mehrbettzimmer vorhanden, in die keine eigenen Möbel mitgebracht werden dürfen. Für Familien existieren mehrere einfache Wohneinheiten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter.

Ansprechpartner

Abteilung 4.2 Wohnen

Amt für Schule, Kinderbetreuung, Jugend, Soziales, Sport

Leitung: Frau Forster-Hauß

Stellvertretung: Frau Bulk

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Rathaus II
Augsburger Straße 1
85221 Dachau
Rathaus II der Stadt Dachau