Aussichtspunkte

Dachauer Rathausterrasse

Konrad-Adenauer-Str. 2 - 6 
85221 Dachau

Verkehrsverbindung:
Bus 719/720/722 (Rathaus)

Mitten im Herzen der Altstadt liegt das Rathaus, der Sitz der Stadtverwaltung. Auf die Rathausterasse gelangt man durch einen Durchgang, welcher das alte mit dem neuen Rathaus verbindet. Von hier öffnet sich der Blick über Dachau nach München, zur Allianz Arena bis hin zu den Alpen.

Schloss Dachau und Hofgarten

Kurfürst-Max-Emanuel-Platz
85221 Dachau

Verkehrsverbindung:
Bus 719/720/722 (Rathaus)

Der kurze, steile Anstieg von der Altstadt zum Dachauer Schloss belohnt mit spektakulärem Panoramablick über die Dächer und Baumwipfel Dachaus hinweg Richtung München bis hin zu den Alpen. Diese Aussicht setzt sich auf der Rückseite des Schlosses fort. Im Hofgarten mit klassischen Beeten, Springbrunnen und alten, selten gewordenen Apfelbäumen auf Streuobstwiesen und dem berühmten Linden-Laubengang laden viele Bänke zum Verweilen und Träumen ein.  
 

Thomawiese

Ludwig-Thoma-Straße 16
85221 Dachau

Verkehrsverbindung:
Bus 719 (Festwiese)

Foto: Stadt Dachau, Wolfgang Größlinger

Von der Thomawiese, am westlichen Fuß der Altstadt, aus erfasst man die typische Dachauer Stadtsilhouette mit einem Blick. Vom Dachauer Schloss über das Rathaus, dahinter der Turm der St. Jakobskirche, bis hin zum Hotel und Restaurant Zieglerbräu.

Etzenhausen / Steinkirchen

Verkehrsverbindung:
S-Bahn Station Dachau Stadt

Foto: Stadt Dachau

Die Freilichtmaler der ehemaligen Künstlerkolonie Dachau liebten diesen Blick: von der sogenannten "Lange Gasse", einem Feldweg in Etzenhausen im Nordwesten Dachaus über Steinkirchen auf die historische Dachauer Altstadt.  

Schinderkreppe

Schloss Dachau von der Schinderkreppe aus, Foto: Stadt Dachau

Im Süden Dachaus befindet sich ein Landschaftsschutz- und Naherholungsgebiet mit Aussichtspunkt. Am angelegten Landschaftssee mit Ruheinseln und Bruthöhlen für Vögel gibt es eine Beobachtungshütte für Vogelbeobachtungen. Auf dem Aussichtsberg befinden sich Liegestühle und Picknickplätze sowie Schmetterlingswiesen. Von dort aus bietet sich dem Betrachter bei Föhn ein toller Blick auf Schloss Dachau und die Alpen dahinter.