Führungszeugnis

Führungszeugnis

Das Führungszeugnis ist ein Auszug aus dem Bundeszentralregister, der als Nachweis darüber dient, ob Sie vorbestraft sind oder nicht. Sie können von verschiedenen privaten und öffentlichen Stellen aufgefordert werden, ein Führungszeugnis vorzulegen.

 

Das Führungszeugnis wird automatisch in drei Sprachen erstellt (französisch, englisch und deutsch).

weitere Informationen

Beantragung
privates oder einfaches Führungszeugnis
behördliches Führungszeugnis
erweitertes Führungszeugnis
europäisches Führungszeugnis
Negativbescheinigung

Bearbeitungsdauer

Das Führungszeugnis wird durch das Bundesamt für Justiz in Bonn erstellt.

Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 2 Wochen.

 

Die Bearbeitungsdauer für ein europäisches Führungszeugnis beträgt ca. 4-5 Wochen.

Gebühren & Zahlungsmöglichkeiten

Die Gebühr für ein Führungszeugnis beträgt 13,00 €.

Eine Gebührenbefreiung ist in folgenden Fällen möglich:

  • ehrenamtliche Tätigkeit; Nachweis über die ehrenamtliche Tätigkeit Ihres Vereins ist erforderlich
  • Sozialhilfe oder ALG II: Vorlage Ihres Bescheids vom Jobcenter ist erforderlich
  • freiwilliges soziales/ökologisches Jahr oder Bundesfreiwilligendienst: Vorlage eines Anforderungsschreibens ist erforderlich

 

Die Gebühr kann nur in bar oder mit EC-Karte am Kassenautomaten des Bürgerbüros bezahlt werden. Eine Online-Zahlung sowie die Zahlung über das Lastschrift-SEPA-Verfahren oder die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht möglich.

Online-Beantragung & Links

Eine Online-Beantragung ist nur mit der Online-Ausweisfunktion Ihres Personalausweises oder eAt’s direkt über die Seite des Bundesamts für Justiz möglich. Sie können online nur ein privates, europäisches oder behördliches Führungszeugnis beantragen. Die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses ist online nicht möglich.

Bundesamt für Justiz

Ansprechpartner

Abteilung 1.5 Bürgerbüro

Hauptamt

Leitung: Frau Boll

Stellvertretung: Frau Hein

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Stadt Dachau
Pfarrstraße 2
85221 Dachau
Bürgerbüro der Stadt Dachau
CORONA-PANDEMIE: AKTUELLE MAßNAHMEN UND ENTWICKLUNGEN
Bürgerbüro: Aktuelle Informationen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen, ist es wichtig, dass sich ALLE an die erlassenen Verbote und Gebote halten. Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen sowie zur Notbetreuung in den Kindertagesstätten finden Sie auf unseren Seiten zur Corona-Pandemie.

Das Dachauer Rathaus sowie das Bürgerbüro ist wieder für alle Dienstleistungen geöffnet. Sie können Behördengänge auch ohne „triftige Gründe“ erledigen, müssen aber bitte im Vorfeld einen Termin vereinbaren. Während Ihres Aufenthalts im Rathaus oder Bürgerbüro gilt ein Maskengebot. Außerdem bitten wir, die allgemeingültigen Abstandsregeln zu beachten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Weitere Informationen zur Covid-19 Pandemie