Gaststätten

Gaststätten

Wer gewerblich Speisen und / oder Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle verabreicht, betreibt nach § 2 Abs. 1 Gaststättengesetz eine Gaststätte. Sobald in dieser Gaststätte auch Alkohol ausgeschenkt wird, ist für den Betrieb eine Erlaubnis erforderlich. Diese Erlaubnis ist sowohl räumlichkeits- als auch personenbezogen, muss also bei einem Wechsel des Betreibers oder einer Veränderung der Räume neu beantragt werden.

In allen Innenräumen von Gaststätten ist nach dem Gesundheitsschutzgesetz das Rauchen ausnahmslos verboten.

Das Bürgerbüro steht Ihnen für alle Fragen im Bereich des Gaststättenrechts gerne zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, sich vor Unterschreiben eines Pachtvertrages im Bürgerbüro beraten zu lassen hinsichtlich der Genehmigungssituation des Objektes.

Gaststättenerlaubnis
Vorübergehende Gaststättenerlaubnis / Gestattung nach § 12 GastG
Sperrzeitregelung
Feiertagsgesetz

Bearbeitungsdauer

  • Die abschließende Bearbeitung eines Gaststättenerlaubnisverfahrens dauert i. d. R. 2-4 Wochen.
  • Die abschließende Bearbeitung eines Antrags auf Gestattung beträgt i.d.R. 3-4 Tage.

Gebühren und Zahlungsmöglichkeiten

Die Gebühr für die Konzession (endgültige Gaststättenerlaubnis) richtet sich nach der Größe der Gastraumfläche und der Betriebsart. Sie beträgt derzeit zwischen 100,00 und 6.000,00 €.

Die Gebühr für die Gestattung (vorübergehende Gaststättenerlaubnis) richtet sich nach der Anzahl der Personen und der Dauer der Veranstaltung. Sie beträgt derzeit zwischen 30,00 und 2.000,00 €.

Die Gebühren müssen sofort bei der Aushändigung der jeweiligen Erlaubnis bezahlt werden.

 

Zahlungsmöglichkeiten:

Die Zahlung ist Bar oder mit ec-Karte am Zahlungsterminal des Bürgerbüros möglich. Online-Zahlung sowie die Zahlung über das Lastschrift-SEPA-Verfahren oder die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht möglich.

Formulare und Downloads

Gaststättenerlaubnis

PDF-Datei, 288,02 KB

Gestattungsantrag

PDF-Datei, 258,55 KB

Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten

Das Bürgerbüro bietet alle Leistungen mit vorheriger Terminvereinbarung an. Sie können einen Termin telefonisch unter 08131 75 300 oder per Mail an buergerbuero@remove-this.dachau.de mit Angabe Ihres Namens, des Anliegens und einer Telefonnummer vereinbaren.

Alternativ können Sie mit folgendem Kontaktformular unseren Rückrufservice nutzen. Die Mitarbeiter/innen werden sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen einen zeitnahen Termin anbieten. Zusätzlich zu den üblichen Öffnungszeiten ist das Bürgerbüro auch Montag bis Mittwoch von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch erreichbar.

Rückrufservice Bürgerbüro

Abteilung 1.5 Bürgerbüro - Gewerbe
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 07.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Tel. Erreichbarkeit auch Montag bis Mittwoch von 13.30 bis 16.00 Uhr

Rückrufservice Bürgerbüro

Bürgerbüro Stadt Dachau
Pfarrstraße 2
85221 Dachau
Bürgerbüro der Stadt Dachau
Corona-Pandemie
Termine bis auf Weiteres nur in Notfällen möglich

Im Bürgerbüro sind aufgrund der Corona-Pandemie im Zeitraum vom 16.12.2020 bis voraussichtlich 01.02.2021 Termine nur in Notfällen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Viele Dienstleistungen des Bürgerbüros können aber auch telefonisch, per E-Mail oder am Telefon erledigt werden. Auf dieser Seite finden Sie ausführlichere Informationen. Außerdem können Sie den Rückrufservice nutzen.


Rückrufservice Bürgerbüro