Stadtbäume

Stadtbäume

Über 47.000 Bäume stehen in Dachau auf Straßen, Anlagen und städtischen Grundstücken. Bäume im Stadtwald und auf Privatgrundstücken sind nicht mitgezählt.

Im Rahmen der Verkehrssicherheit werden folgende 18.170 Bäume regelmäßig kontrolliert:

  • 8.850 Straßenbäume (geschätzt)
  • 2.200 Bäume in Park- und Grünanlagen
  • 1.680 Bäume auf Spielplätzen, städtischen Kindergärten und Grundschulen
  • 2.800 Bäume auf den städtischen Friedhöfen (geschätzt)
  • 2.140 Bäume an Gewässern
  • 500 Bäume auf städtischen Liegenschaften von Künstlervillen und Mietwohngebäuden

 

In Dachau sind die folgenden Straßenbaumarten am häufigsten vorzufinden:

  • Spitz-Ahorn
  • Robinie
  • Birke
  • Platane
  • Winter-Linde
  • Krim-Linde
  • Schwedische Mehlbeere
  • Scharlach-Kastanie

Baum-Spenden und Baum-Patenschaften

Die Dachauer Stadtbäume sind wahre Multitalente: Sie bieten Lebensraum für Vögel und Insekten, binden Staub und CO2, erzeugen Sauerstoff, spenden Schatten und kühlen die Umgebung – und steigern zweifellos die Lebensqualität. Aufgrund dieses vielfachen Wertes will die Stadt ihren Bestand an städtischen Bäumen nicht nur pflegen und erhalten, sondern auch erweitern. Alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine oder Unternehmen können die Abteilung Stadtgrün und Umwelt beim Pflanzen zukunftsfähiger Bäume unterstützen und somit zu einer weiteren Aufwertung des Stadtgrüns beitragen.

  • Eine Baumspende ist bereits ab 50 € möglich.
  • Ab einem Betrag von 100 € erhalten die Spender eine Urkunde
  • Ab 500 € erwerben sie eine Baumpatenschaft – dafür wird im Astbereich des Baumes ein Schild mit persönlichem Widmungstext angebracht.
  • Natürlich können die Spender gern Wünsche zur Baumart und zum Standort äußern. Das Sachgebiet Stadtgrün und Umwelt prüft dann, ob sich der Vorschlag umsetzen lässt – oder kann gern selbst eine Auswahl an Baumarten und Standorten anbieten.
  • Eine Baumspende oder Baumpatenschaft eignet sich wegen der individuellen Urkunde oder dem Spenderschild am Baum auch sehr gut als Geschenk

Interessierte können ihre Spendenanfrage zusammen mit Ihren Kontaktdaten ganz einfach an stadtgruen@remove-this.dachau.de mailen.

Die Annahme der Spende muss der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats genehmigen, erst danach erfolgt die Pflanzung – in der Regel im Frühjahr oder Herbst. Durchgeführt werden die Arbeiten fachgerecht durch das Sachgebiet Stadtgrün und Umwelt, die städtischen Angestellten kümmern sich natürlich auch um den weiteren Unterhalt der Bäume.

Bei weiteren Fragen hilft das Sachgebiet Stadtgrün und Umwelt gern weiter: stadtgruen@remove-this.dachau.de oder Tel. 08131/75-4880.