Tiefbau

Tiefbau

Die Abteilung Tiefbau ist für die Planung und den Um-, Aus- und Neubau von Straßen, Wegen und Plätzen einschließlich der notwendigen Entwässerung zuständig.

Sie ist federführend bei der Erarbeitung des Verkehrsentwicklungsplanes und bei allgmeinen Verkehrsplanungen.

Die Erstellung von Verkehrsgutachten und die Unterbreitung von Vorschlägen für Problembereiche im Straßenverkehr gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Hierzu zählen z.B. Kreisverkehrsplätze, Umgestaltung von Kreuzungen, das Radwegenetz und Fußwegverbindungen.

Auch die Planung und Errichtung von notwendigen Hochwasserrückhaltungen gehören zum Zuständigkeitsbereich. 

Hinzu kommen die Durchführung von Erschließungsmaßnahmen und die Verwaltung des ca. 157 km langen Straßennetzes, von ca. 100 Brückenbauwerken, aller Gewässer 3. Ordnung und Sonderbauwerken.

Des weiteren werden Straßenmarkierungen im Zuge von Neubaumaßnahmen geplant und vollzogen.

Zum Schutz der Umwelt kommt der Reinhaltung der Gewässer und des Grundwassers eine sehr große Bedeutung zu. Die Straßenentwässerung erfolgt bisher weitgehend über Regenwasserkanäle bzw. Sickerschächte. Die Abteilung Tiefbau betreibt derzeit ein ca. 85 km langes Regenwasserkanalnetz, in dem das Oberflächenwasser der Verkehrsflächen direkt dem Fließgewässer zugeführt wird.

Aus wasserwirtschaftlichen Gesichtspunkten wird nun vermehrt das Oberflächenwasser der Straßen und Plätze weitgehend über Entwässerungsmulden mit Oberbodenschicht bzw. über Rigolen versickert.

Ansprechpartner

Abteilung 5.2 Tiefbau

Stadtbauamt

Leitung: Herr Meyer

Stellvertretung: Herr Hoffleisch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Rathaus II
Augsburger Straße 1
85221 Dachau
Rathaus II der Stadt Dachau