Bevölkerungsprognose 2020

Bevölkerungsprognose 2020

Fortschreibung Bevölkerungsprognose 2020 und Evaluierung der Prognose


Die Stadt Dachau hat in Zusammenarbeit mit dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) und dem Institut für Sozialplanung, Jugend- und Altenhilfe (SAGS) die Prognose über die Bevölkerungsentwicklung Dachaus im Jahr 2020 zum zweiten Mal fortgeschrieben. Die Ergebnisse der zweiten Fortschreibung des Demografieberichts wurden nun, unter Berücksichtigung der derzeitigen Covid-19-Pandemie kritisch hinterfragt und evaluiert. 
Erstmalig wurde 2010 eine Bevölkerungsprognose aufgestellt, die den Zeitraum bis zum Jahr 2025 beleuchtet. Die Fortschreibung 2015 umfasst die Jahre bis 2032. Im Jahr 2020 wurde die Bevölkerungsprognose für den Prognosezeitraum bis 2037 fortgeschrieben.
 

  • Im ersten Teil der Prognose wird die allgemeine Entwicklung der Bevölkerung im Zusammenhang mit den bestehenden und geplanten Bauflächen untersucht.
    Dabei werden die Flächenressourcen im Bestand (Baulücken, geringfügig bebaute Grundstücke) und das Bauflächenpotential gemäß Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebauungspläne) als Grundlage herangezogen. Zusätzlich wird 2020 erstmalig der Generationswechsel bei der Prognose mit einbezogen. Im Ergebnis werden die potentiellen Wohnungsfertigstellungen bis 2037 und der wohnbaubedingte Zuzug für diesen Zeitraum ermittelt.
  • Der zweite Teil der Prognose dokumentiert ausführlich die Entwicklung der Einwohnerzahlen in Dachau sowie in den fünf Teilräume und vergleicht diese auch mit Nachbarstädten im Großraum München. Zuletzt werden die Auswirkungen auf den Bedarf an Kindertagesbetreuungseinrichtungen untersucht. Dabei geht es sowohl um Krippen, Kindergärten und Horte als auch um Grund- und Mittelschulen.

Die Bevölkerungsprognose zeigt die Entwicklung der unterschiedlichen Altersgruppen in den verschiedenen Stadtteilen sowie die sich aus diesen Entwicklungen ergebenden Auswirkungen auf die Anforderungen an die soziale Infrastruktur. Damit ist die Bevölkerungsprognose eine wichtige Grundlage für zur Diskussion der künftigen Stadt- und Siedlungsentwicklung. 
Im Rahmen der Evaluierung der Bevölkerungsprognose 2015-2019 wird die Fortschreibung des Demografieberichts aus dem Jahr 2015 überprüft. Die Ergebnisse der verschiedenen in der Prognose 2015 berechneten Szenarien werden mit der tatsächlichen Bevölkerungs-entwicklung der Stadt Dachau, sowohl gesamtstädtisch als auch in den Teilräumen, verglichen. Des Weiteren werden die 2015 getroffenen Annahmen zur Siedlungsentwicklung hinterfragt. 
Basierend auf der Evaluierung der Demografieberichts 2015 erfolgte eine Neubewertung der im Rahmen der Fortschreibung des Demografieberichts 2019/20 getroffenen Annahmen. 
Für die Fortschreibung des Demografieberichts 2019/20 wurden die Annahmen zur Nachbelegung infolge des Generationswechsels sowie zur Nachverdichtung aktualisiert und die Annahmen für die Aufsiedlung der beiden Vorhaben "MD-Gelände" und "Augustenfeld" angepasst. 
Eine Überarbeitung des "Demografiebericht Fortschreibung 2020" erfolgt zurzeit.
Die Auswirkungen auf den Bedarf an Kinderbetreuungseinrichtungen werden derzeit separat erarbeitet. 

​​​​​​​Der Demografiebericht 2020 sowie die Ergebnisse der Evaluierung stehen hier als pdf-Dateien zum Herunterladen bereit.

Die Bevölkerungsprognose (Demografiebericht) wird derzeit aktualisiert.

Ansprechpartner

Abteilung 5.1 Stadtplanung

Stadtbauamt

Leitung: Frau Jungwirth

Stellvertretung: Herr Sagmeister

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Rathaus I

Konrad-Adenauer-Straße 2-6
85221 Dachau