Kindertages­einrichtungen

Städtische Kinder­tageseinrichtungen

Die städtischen Einrichtungen stehen grundsätzlich allen Kindern, ohne Unterschied der Religionszugehörigkeit oder Nationalität, offen. Die Arbeit basiert auf dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) und deren Ausführungsverordnungen. Die Bildungs- und Erziehungsziele des Bildung- und Erziehungsplans (BEP) werden umgesetzt.

Aktuelle Information zum Stufenplan (08.09.2020)

Liebe Eltern,

es gibt wieder Neuigkeiten - positive! - zum Dreistufen-Plan. Wir haben Sie ausführlich informiert und darauf vorbereitet, wie wir uns in den verschiedenen Stufen verhalten müssen. Grundlage hierfür waren ein Newsletter und ein Informationsschreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales vom 12.08.2020 (das Schreiben wurde Ihnen über die Kindertagesstätte ausgeteilt).

Seit 1. September 2020 gilt weiter ein Drei-Stufenplan. Sollte eine der Grenzen (35 bzw. 50 neue Fälle pro Woche, bezogen auf 100.000 Einwohner im Landkreis (Dachau) überschritten werden, kommt es nicht mehr automatisch zur Stufe 2 bzw. 3. Darüber entscheidet das örtliche Gesundheitsamt (Dachau) nach Analyse des Ausbruchsgeschehens im Einzelfall. So kommt es bei Überschreitung einer der Grenzen nicht automatisch zur Anordnung der Stufe 2 und 3. Daher kann man nicht vorhersehen, ob und welche Einrichtung(en) betroffen sein könnten. Im Einzelnen sieht es jetzt so aus (siehe auch Newsletter 363 unten):

  • Stufe 1, Regelbetrieb (Phase grün): Alle Kinder, auch fieberfreie Kinder mit milden Krankheitssymptomen wie z.B. Schnupfen oder gelegentlichem Husten, dürfen die städtischen Einrichtungen besuchen. Beim täglichen Empfang in der Einrichtung wird nachgefragt, ob Kind und Eltern gesund sind und ob Kontakt zu einer mit Covid infizierten Person bestand. Dies wird in der Anwesenheitsliste vermerkt. Wir bitten um Verständnis für dieses tägliche Ritual. Hier hat sich nichts verändert.
  • Stufe 2, eingeschränkter Betrieb (Phase gelb) - wird nun auch zum Regelbetrieb: Alle Kinder (analog Stufe 1) dürfen die Einrichtung besuchen. Allerdings kann das Gesundheitsamt spezifisch je nach Ausbruchsgeschehen, aber - wenn nötig - auch flächendeckend für den Landkreis, ggf. weitere Maßnahmen ergreifen (z.B. feste Gruppen, Mund-Nasen-Bedeckung für das Personal). Genaueres verfügt das Gesundheitsamt zu gegebener Zeit.
  • Stufe 3, eingeschränkter Notbetrieb (Phase rot) - wird zum eingeschränkten Betrieb: Hier liegt die Entscheidung ebenfalls beim örtlichen zuständigen Gesundheitsamt, das je nach Ausbruchsgeschehen sporadisch oder flächendeckend die Stufe 3 anordnet und damit einen eingeschränkten Betrieb vorsieht, d. h. hier wird die Betreuung von Kindern zeitlich oder ganz eingeschränkt. Genaueres wird zum gegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Alle Stufen: Um das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich und die Nachverfolgung von Infektionsketten so einfach wie möglich zu halten, bitten wir alle Eltern darum, dass möglichst wenig verschiedene Kontaktpersonen die Einrichtung betreten (Bring- und Holsituation, Elterngespräche).

In unseren Hausregeln zur Betreuung kranker Kinder (siehe unten) ist übersichtlich zusammengefasst, wann Ihr Kind weder in Stufe 1 noch in den folgenden Stufen die KiTa besuchen darf. Wird ein Kind mit diesen Anzeichen in die KiTa gebracht, muss es ausgeschlossen werden und darf erst in gutem Allgemeinzustand und mindestens 48 Stunden nach Abklingen der Symptome fieberfrei in die KiTa. Ein Attest ist hier grundsätzlich nicht nötig.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund personeller Engpässe zu kurzfristigen Einschränkungen kommen kann. Achten wir gegenseitig auf uns! Gerne können Sie sich auch über die unten stehenden Links weiter informieren.

Elterninformation zum Dreistufen-Plan, insb. zu Stufe 2 (08.09.2020)

PDF-Datei, 27,64 KB

Merkblatt der städtischen Kindertageseinrichtungen

Hausregeln zur Betreuung kranker Kinder im Regelbetrieb

PDF-Datei, 234,53 KB

Merkblatt der städtischen Kindertageseinrichtungen

Kindergarten Insel Hort Süd

Insel Hort Süd

Eduard-Ziegler-Straße 11
85221 Dachau

Tel. 08131 - 669461
Fax 08131 - 669462
kigaInsel@remove-this.dachau.de

Leitbild der städtischen Kindertageseinrichtungen
Elternbeiträge für Kindergärten und Horte
Download Satzungen
Ansprechpartner

Kirchliche Kinder­tageseinrichtungen

Franziskuswerk ­Kindertages­einrichtungen