Kindertages­einrichtungen

Städtische Kinder­tageseinrichtungen

Die städtischen Einrichtungen stehen grundsätzlich allen Kindern, ohne Unterschied der Religionszugehörigkeit oder Nationalität, offen. Die Arbeit basiert auf dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) und deren Ausführungsverordnungen. Die Bildungs- und Erziehungsziele des Bildung- und Erziehungsplans (BEP) werden umgesetzt.

12.04.2021: Einführung der Testpflicht für Kinder und Jugendliche in den Schulen – mögliche Auswirkung für die Kinderbetreuung vor allem in den Horten (Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales)

24.03.2021: Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde bestimmt jeweils am Freitag jeder Woche die für unseren Landkreis Dachau maßgebliche Inzidenzeinstufung. Die für Stadt und Landkreis Dachau maßgebliche Corona-Regelung  zur Kindertagesbetreuung gilt dann jeweils für die Dauer der darauffolgenden Kalenderwoche, von Montag bis zum Ablauf des folgenden Sonntags. Weitere Infos hierzu im Überblick finden Sie hier.

15.03.2021: Aktuelle Information zur Betreuung und zum Rahmen-Hygieneplan

Krankheitssymptome und KiTa-Besuch

  • Der Drei-Stufen-Plan ist nach wie vor bis auf Weiteres ausgesetzt.
  • Bitte achten Sie auf kurzfristige Mitteilungen seitens des Staatsministeriums, Ihres Trägers und Ihrer Kindertagesstätte.
  • Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft, immer wieder flexibel zu reagieren. So können wir die Herausforderungen der Pandemie gemeinsam bestmöglich meistern.

In unseren Hausregeln zur Betreuung kranker Kinder (siehe unten) ist übersichtlich zusammengefasst, wann Ihr Kind im Regelbetrieb die KiTa nicht besuchen darf. In Pandemiezeiten (Covid-19) ist jedoch die aktuellste Fassung des Rahmenhygieneplans ausschlaggebend.

Kirchliche Kinder­tageseinrichtungen

Franziskuswerk ­Kindertages­einrichtungen