Umgestaltung Bahnhof Dachau Westseite mit Ideenwettbewerb

Umgestaltung Bahnhof Dachau Westseite, Ideenwettbewerb

Vorstellung der Wettbewerbsarbeiten

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die ursprünglich im Dezember vorgesehene Ausstellung der eingereichten Wettbewerbsarbeiten leider nicht stattfinden. Da die aktuelle Entwicklung absehbar keine Präsenz-Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung zulässt, sind zunächst alle 13 Wettbewerbsarbeiten auf dieser Seite eingestellt und können einzeln aufgerufen werden.

Am 12. April 2021 wurde abends eine öffentliche Online-Veranstaltung zur Vorstellung der Wettbewerbsarbeiten bzw. der Ergebnisse des städtebaulichen Ideenwettbewerbs und zur Information der Bürgerinnen und Bürger über das weitere Vorgehen durchgeführt.

Der Juryvorsitzende Uli Hellweg erläuterte die Ziele des Wettbewerbs und die Vorgehensweise des Preisgerichts. Die 13 Wettbewerbsarbeiten wurden durch Jurymitglieder vorgestellt und erläutert. Viele der im Chat gestellten Fragen konnten am 12.04.2021 beantwortet werden.
Zudem finden Sie eine thematisch gebündelte Dokumentation aller gestellten Fragen & Antworten in dem darunter stehenden Link.

FRAGEN & ANTWORTEN

Die Online-Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann in dem darunter stehenden Link angesehen werden. 
Online-Veranstaltung

Skizze zur Umgestaltung des Bahnhof Dachau Westseite

Ideenwettbewerb "Umgestaltung Bahnhof Dachau Westseite"

 

 

Luftbild von der Westseite des Dachauer S-Bahnhofs mit dem Busbahnhof
Luftbild von der Westseite des Dachauer S-Bahnhofs mit grünen Bäumen und dem Busbahnhof
Luftbild von der Westseite des Dachauer S-Bahnhofs mit grünen Bäumen

Der Bahnhof in Dachau ist der wichtigste Umsteigeplatz für die Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel in Dachau, da hier der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) mit Stadt- und Regionalbussen und der Bahnhof mit S-Bahn-Station gebündelt sind. Zugleich ist der Bahnhof das Eingangstor zur Stadt für Touristen und Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Damit übernimmt das Umfeld des Hauptbahnhofes verkehrliche und repräsentative Aufgaben. Die Aufenthaltsqualität für die Menschen, die täglich oder einmalig den Dachauer Bahnhof nutzen, spielt eine große Rolle.

Der Bahnhof und seine Umgebung werden in ihrer heutigen Ausprägung als zentrale Mobilitätsdrehscheibe und attraktiven Ankunftsort in der Stadt nicht gerecht. Deshalb hat die Stadt Dachau gemeinsam mit der Deutschen Bahn AG einen städtebaulichen Ideenwettbewerb im Jahr 2020 zur Umgestaltung des Bahnhofumfeldes ausgelobt, um hochwertige Ideen für die zukünftige Entwicklung des Geländes zu finden. Das Ziel des Wettbewerbs ist ein umsetzbarer Entwurf, der zur Grundlage der weiteren Bauleitplanung gemacht werden kann. Die Planungsziele der Stadt, der Deutschen Bahn AG sowie die durch die Verwaltung geprüften Empfehlungen der Bürgerschaft aus der Bürgerbeteiligung im Sommer 2017 sind in einer gemeinsamen Rahmenvereinbarung formuliert. Der entsprechende Beschluss wurde am 21.01.2020 im Bau- und Planungsausschuss gefasst.

Die Rahmenvereinbarung wurde am 23.06.2020 von Oberbürgermeister Florian Hartmann und Vertretern der DB Station & Service AG und der DB Netz AG unterzeichnet. Die Auslobung des städtebaulichen Ideenwettbewerbs wurde am 31.07.2020 veröffentlicht. Die Sitzung des Preisgerichts fand am 30.November 2020 statt. 

 

Insgesamt 13 Arbeitsgemeinschaften aus Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern hatten fristgerecht ihre Wettbewerbsbeiträge zum städtebaulichen Ideenwettbewerb "Bahnhof und Bahnhofsumfeld Dachau" eingereicht. Am 30.11.2020 bewertete eine von der Stadt Dachau und der Deutschen Bahn aus Fach- und Sachpreisrichtern besetzte Jury die Arbeiten. Den 1. Preis erhielt dabei die Arbeitsgemeinschaft ASTOC Architects and Planners aus Köln, Landschaftsarchitekten lohrer.hochrein aus München und Verkehrsplaner Obermeyer Infrastuktur aus München.
 

Wettbewerbssieger Herr Hellweg, Frau Schoppe mit OB Hartmann

Von Links: Oberbürgermeister Florian Hartmann, Uli Hellweg Vorsitzender der Preisgerichtssitzung, Mareike Schoppe Vertreterin der Deutschen Bahn

Modell des 1. Preises beim Wettbewerb zur Umgestaltung des Bahnhofs

Modellfoto 1. Preis

Ansprechpartner

Abteilung 5.1 Stadtplanung

Stadtbauamt

Leitung: Frau Jungwirth

Stellvertretung: Herr Sagmeister

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag auch 14.00 - 18.00 Uhr

Rathaus I

Konrad-Adenauer-Straße 2-6
85221 Dachau